YAYLA - Die Geschichte eines Familienunternehmens

40 Jahre türkische Spezialitäten in Deutschland

Wir schreiben das Jahr 1979: YAYLA wird in Marl gegründet und beginnt mit nur fünf Mitarbeitern den Vertrieb einzelner Produkte, die in der türkischen Küche nicht fehlen dürfen. Angefangen mit Tavuk Salam und Süzme Yoğurt wächst das Familienunternehmen immer weiter an, bis es schließlich in den 1980er Jahren in die Heimat der Firmengründer nach Krefeld umsiedelt. Bis heute hat YAYLA seinen Sitz in der „Stadt wie Samt und Seide“ am Niederrhein und bietet seinen rund 80 Mitarbeitern in einem modernen Neubau eine familiäre und angenehme Arbeitsatmosphäre. 

In den 40 Jahren, die YAYLA für hochwertige und traditionelle Lebensmittel türkischer Art steht, wurde eine weit über Krefeld und Deutschland hinaus gespannte Vertriebs- und Vertreterstruktur aufgebaut, die sich mittlerweile über alle Kontinente erstreckt. Trotz der globalen Ausrichtung und des stetigen Wachstums, hält YAYLA an seinen traditionellen Werten fest und bleibt ein Familienunternehmen mit Herz und Leidenschaft für die türkische Küche.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.