Schwierigkeit:  

Zeitaufwand: 40 min

İncİrlİ kuzu şİş


Lamm-Kebap-Spieße mit Feigen

Ein außergewöhnlich leckeres Rezept bei dem jeder Bissen auf der Zunge zergeht. Das Lammfleisch harmoniert überraschend gut mit den Feigen und dem weichen Aroma des Joghurts.

Für die Marinade:
2 EL Natives Olivenöl Extra
1 St Knoblauchzehe, fein gehackt
4 Zweige frischer Thymian, gezupft und fein gehackt
1 Zweig frischer Rosmarin, gezupft und fein gehackt
1 TL frisch gemahlenes Salz
½ TL frisch gemahlener Pfeffer
600 g Lammfleisch aus der Keule (oder Lammlachse), 3-4 cm große Würfel
8 St reife aber nicht zu weiche Feigen, gewaschen und halbiert
2-3 EL Granatapfelsirup
je 1 Prise Zatar Gewürzmischung, auf Wunsch zum Servieren
etwas Süzme Joghurt (10% Fettgehalt), zum servieren

Zubereitung

Olivenöl, Knoblauch, frische Kräuter, Salz und Pfeffer zu einer Marinade rühren. Das Fleisch gut mit der Marinade einreiben und darin einige Stunden oder besser über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Fleisch aus der Marinade nehmen und auf Wunsch abwechselnd mit den halbierten Feigen auf die Spieße stecken. Spieße auf dem Holzkohlegrill (oder auf dem Herd in einer beschichteten, geriffelten Pfanne) beidseitig etwa 6-8 Minuten anbraten. Etwas Granatapfelsirup über das Fleisch verteilen und kurz danach vom Grill nehmen. Sie sollten möglichst innen noch leicht rosa sein. Auf Wunsch mit einer Prise Zatar Gewürzmischung bestreuen und mit leckerem Joghurt servieren.

Tipp

Die Spieße lassen sich im Tortilla Brot als Wrap genießen oder mit Bulgur als Beilage!