Yayla YETENEK SENSIN

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel „Yetenek Sensin“ von der Yayla Türk Lebensmittelvertrieb GmbH, Emil-Schäfer-Straße 18, 47800 Krefeld (nachfolgend Betreiber oder Veranstalter genannt), ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklärt der/die Teilnehmer*in sein/ihr Einverständnis mit diesen Gewinnspiel-Bedingungen.

Ablauf des Gewinnspiels

Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 01.09.2022 00.00 Uhr bis zum 20.12.2022, 23.59 Uhr. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten die Teilnehmer*innen durch Ausfüllen des Kontaktformulars und Zusendung eines selbsterstellten Videos die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen.

Teilnahme

Hier erklären wir dir, wie du teilnehmen kannst:

Zunächst musst du das Kontaktformular auf der Seite www.yetenek.yayla.de ausfüllen und einige Angaben über deine Person machen, damit wir dich kurz kennenlernen.

In diesem Kontaktformular kannst du dir drei alternative Wege aussuchen, wie du dein selbsterstelltes Video einreichen willst.

Ø  Wenn du dein selbsterstelltes Video über WeTransfer einreichen möchtest (empfohlen), dann klicke auf „WeTrasfer Link Einfügen“ und befolge die folgenden Schritte:

1. Öffne die Seite www.wetransfer.com/upload in deinem Webbrowser auf dem Smartphone, Tablet oder auf dem Desktop (Keine Anmeldung nötig).

2. Wähle dein selbsterstelltes Video in deiner Mediathek aus.

3. Klicke dann auf „Erhalte einen Link“.

4. Nach dem Hochladevorgang, erhältst du einen Link. Diesen musst du nur noch kopieren und in das Kontaktformular einfügen.

Ø  Willst du dein selbsterstelltes Video alternativ über Whatsapp einreichen, dann sende dein Video einfach an die Nummer +49 163 348 62 32. In diesem Fall musst du im Kontaktformular „Alternativ über WhatsApp teilgenommen“ anklicken und in das nächste Eingabefeld deine Rufnummer eingeben, über die du das Video eingereicht hast.

Ø  Du kannst uns dein Video alternativ aber auch als Direct Message über Instagram an den Account https://www.instagram.com/yaylaonline/ senden. Dann musst du im Kontaktformular „Alternativ über Insta DM teilgenommen“ anklicken und deinen Account-Namen in das nächste Eingabefeld eingeben.

Ø  Beachte bitte: Wenn du noch minderjährig bist, dann ist die Einverständniserklärung deiner Eltern zwingende Voraussetzung für die Teilnahme am Gewinnspiel.

Deine Teilnahme wird bei der Einsendung deines Videos vorerst nicht als vollwertige Teilnahme gewertet. Erst in Begleitung der Einverständniserklärung deines erziehungsberechtigten Vormunds wird deine Teilnahme als gültig erklärt. Unterstützend erhältst du, je nachdem, welche Teilnahmealternative du ausgewählt hast, auf gleichem Wege ein vorgefertigtes Formular für eine Einverständniserklärung von uns zugeschickt. Sobald du dieses Formular vollständig von deinen Erziehungsberechtigten ausgefüllt und unterschrieben bei uns einreichst, erklären wir Deine Teilnahme für gültig. 

Einsendungen von Minderjährigen werden ohne die erforderliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten nicht berücksichtigt und von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

Für die Richtigkeit der angegebenen Daten ist der/die Teilnehmer*in verantwortlich.

Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden nicht berücksichtigt.

Pro Teilnehmer*in nimmt nur eine Einsendung am Gewinnspiel teil. Es ist strengstens untersagt, mehrere Email-Adressen zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden. Die Teilnahme hängt in keiner Weise von dem Erwerb von Produkten des Veranstalters ab.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

Teilnahmeberechtigte

Am Gewinnspiel dürfen alle natürlichen Privatpersonen teilnehmen. Die Teilnehmer*innen dürfen nicht durch Dritte vertreten werden, außer es handelt sich bei Kindern und Jugendlichen um die erziehungsberechtigten Personen.

Zur Teilnahme im eigenen Namen bedürfen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren der Einwilligung Ihrer gesetzlichen Vertreter.

Sollte ein*e Teilnehmer*in in seiner/ihrer Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es ebenfalls der Einwilligung einer gesetzlichen Vertretung.

Handelt es sich bei dem/der Teilnehmer*in/Gewinner*in um eine minderjährige Person oder um eine in seiner/ihrer Geschäftsfähigkeit eingeschränkte Person, erfolgt die Gewinnausschüttung ausschließlich an die gesetzliche Vertretung.

Die Teilnahme ist nicht auf Kunden des Veranstalters beschränkt und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig.

Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligten Personen und Mitarbeiter*innen des Betreibers und deren Angehörige sowie Mitarbeiter*innen von verbundenen Unternehmen (§ 15 AktG). Zudem behält sich der Betreiber vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen bzw. nachträglich zu disqualifizieren, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise

(a) bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels,

(b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen,

(c) bei unlauterem Handeln

(d) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel

(e) Belästigung oder Bedrohung von Mitarbeitern*innen oder anderen Teilnehmer*innen

(f) (Versuch der) Verbreitung von rechts- oder sittenwidrigem Gedankengut.

In den vorgenannten Fällen können Gewinne auch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.

Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinns

Der 1. Platz erhält ein Preisgeld in Höhe von 10.000 € und die Videoidee wird mit einer professionellen Produktionsfirma unter Mitwirkung des Gewinners reproduziert und zu einer nach dem Ermessen des Betreibers angemessenen Zeit, im TV ausgestrahlt.


Der 2. Platz erhält eine einwöchige all-inclusive Pauschalreise für 2 Personen. Diese Reise beinhaltet 7 Übernachtungen in der Türkei (Hotel und Reisemittel wird vom Veranstalter ausgesucht). Die Reise muss im Zeitraum zwischen dem 01.01.2023 und dem 31.12.2024 angetreten werden. Ausgenommen sind Termine in der Haupt- und Hochsaison (in den Monaten Juni bis September). Die Abwicklung erfolgt ausschließlich im direkten Kontakt zwischen dem/der Gewinner*in bzw. der gesetzlichen Vertretung und dem Reiseveranstalter. Der Reisetermin wird nach Absprache mit dem/der Gewinner*in festgelegt, mindestens 45 Tage vor dem gewünschten Anreisetag, und ist abhängig von der Verfügbarkeit.

Ist der/die Gewinner*in des 2. Platzes minderjährig, darf diese*r die Reise in Begleitung beider Elternteile oder von zwei erziehungsberechtigten Personen antreten. Die Anzahl der Reiseteilnehmer*innen erstreckt sich in diesem Fall auf zwei Erwachsene und eine minderjährige Person. Ein Anspruch auf einen bestimmten Reisetermin besteht nicht. An- und Abreise zum Ausgangspunkt der Reise (Flughafen, Bahnhof etc.) hat der Gewinner selbst zu organisieren und die entstehenden Kosten zu tragen. Gleiches gilt für sämtliche Kosten, welche auf der Reise entstehen (Trinkgelder, Versicherungen, Visa, etc.). Die Reisenden sind selbst für das Vorliegen von gültigen Reisedokumenten und ggf. erforderlicher Zugangsvoraussetzungen, Gesundheitsnachweisen etc. verantwortlich. Dies gilt ebenfalls für alle Mitreisenden.


Der 3. Platz gewinnt ein IPhone 14.

Die Ermittlung der Gewinner*innen erfolgt nach Teilnahmeschluss, am 28.12.2022 über eine Jury. Die Gewinner*innen bzw. die gesetzliche Vertretung der Gewinner*innen werden am 02.01.2023 persönlich über eine gesonderte E-Mail benachrichtigt. Die Gewinner*innen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht öffentlich verkündet. 

Der Gewinnanspruch entsteht ausschließlich mit dem Zugang der Gewinnbenachrichtigung. Sollte die Gewinnbenachrichtigung scheitern, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn.

Die Gewinner*innen bzw. die gesetzlichen Vertreter*innen sind verpflichtet, sich innerhalb von vier (4) Wochen nach dem Absenden der schriftlichen Gewinnbenachrichtigung zu melden, sich unter Vorlage eines gültigen Reisepasses oder Personalausweises auszuweisen und die je nach Gewinn erforderlichen Daten, z.B. Anschrift und/oder Bankverbindungsdaten, zur Gewinnabwicklung zur Verfügung zu stellen.

Anderenfalls verfällt der Anspruch auf den Gewinn. In diesen Fällen wird kein*e neuer Gewinner*in ermittelt. Der Anspruch verfällt ebenfalls, wenn die Übermittlung des Gewinns aus Gründen, die in der Person des/der Gewinners/Gewinnerin liegen, nicht erfolgen kann.  

Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den/die Gewinner*in bzw. an den/die  gesetzlichen Vertreter*innen des/der minderjährigen Gewinners/Gewinnerin. Ein Umtausch, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich.

Der Anspruch auf den Gewinn oder einen etwaigen Ersatz kann nicht weitergegeben oder abgetreten werden.

Eventuell für den Versand der Gewinne anfallende Kosten übernimmt der Betreiber. Mit der Inanspruchnahme des Gewinns verbundene Zusatzkosten gehen zu Lasten des/der Gewinners/Gewinnerin. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der/die Gewinner*in selbst verantwortlich.

Geldgewinne werden in der Regel innerhalb einer Frist von 9 Wochen nach Absenden der Gewinnbenachrichtigung auf das Bankkonto des/der Gewinners/Gewinnerin bzw. der gesetzlichen Vertretung überwiesen. Zu diesem Zwecke hat der/die Gewinner*in bzw. die gesetzliche Vertretung – auf Anforderung – seine/ihre Bankverbindung anzugeben.

Sachgewinne werden in keinem Fall bar ausgezahlt. Dies gilt auch, wenn der Gewinn nicht mehr in der präsentierten Ausführung lieferbar ist (Modellwechsel, Saisonware etc.). Der/Die Gewinner*in erhält dann einen gleichwertigen Ersatz.

Gewährleistung und Haftung

Der Veranstalter wird mit der Erfüllung bzw. Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei.

Eine Schadensersatzpflicht des Veranstalters besteht nur, sofern der Schaden auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen ist. Für die schuldhafte Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit einer natürlichen Person haftet der Veranstalter auch bei nur einfacher Fahrlässigkeit. Darüber hinaus haftet der Veranstalter auch für die nur einfach fahrlässige Verletzung einer Kardinalpflicht. Kardinalpflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels und die Erreichung des Vertragszwecks überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung ein/eine Gewinnspielteilnehmer*in regelmäßig vertrauen darf. Voranstehende Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten, bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Nutzung der Applikation entstehen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Bei Reisegewinnen haftet der Veranstalter des Weiteren nicht für die Folgen einer berechtigten Änderung des Reiseangebots oder der begründeten Absage der Reise durch den Reiseveranstalter. Die Möglichkeit der Auszahlung des Reisewertes ist ausgeschlossen.

Beendigung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere, wenn das Gewinnspiel aus irgendwelchen Gründen nicht planmäßig laufen kann, so etwa bei Fehlern der Soft- und/oder Hardware und/oder aus sonstigen technischen und/oder rechtlichen Gründen, welche die Verwaltung, die Sicherheit, die Integrität und/oder reguläre und ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels beeinflussen. In solchen Fällen hat der Veranstalter zudem das Recht, das Gewinnspiel nach seinem Ermessen zu modifizieren. Wird das Gewinnspiel aus diesen Gründen abgebrochen oder beendet, haben die Teilnehmer*innen keine Ansprüche gegen den Veranstalter.

Einverständniserklärung

Durch die Übermittlung von Videos/ Fotos/ Bildern ermächtigt der Teilnehmer*innen den Veranstalter das eingesandte Video oder Foto im Rahmen oder in Folge des Gewinnspiels zu verwenden.

Insofern überträgt der/die Teilnehmer*in die mit dem Video oder Foto verbundenen Nutzungsrechte zeitlich und räumlich uneingeschränkt an den Veranstalter und sichert zu, sämtliche notwendige Rechte, auch vom Urheber (dem/der Fotograf*in) des Bildes und von evtl. abgebildeten Personen/Gegenständen innezuhaben. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, die von dem/der Teilnehmer*in bereitgestellten Inhalte auf potenzielle Verletzungen der Rechte Dritter zu überprüfen. Der Veranstalter ist jedoch berechtigt, Inhalte abzulehnen, wenn sie nach ihrer sachgerechten Einschätzung rechtswidrig sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.

 
Ein Honoraranspruch wird hierdurch weder von dem/der Teilnehmer*in noch von den auf den ggfs. auf dem Video oder Foto zu erkennenden Personen begründet.

Datenschutz

Bei der Teilnahme am Gewinnspiel ist die Übermittlung der je nach Teilnahmeweg angeforderten personenbezogenen Daten des/der Teilnehmers/Teilnehmerin bzw. der gesetzlichen Vertretung erforderlich, im Falle des Gewinns werden weitere personenbezogene Daten (Name, Anschrift und/oder Kontoverbindung) des Gewinners erhoben (nachfolgend „Teilnahmedaten“).

Mit der Teilnahme erklärt sich der/die Teilnehmer*in bzw. die gesetzliche Vertretung damit einverstanden, dass der Veranstalter die erforderlichen Teilnahmedaten für die Dauer der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels speichert. Die von uns erhobenen und verarbeiteten Teilnahmedaten werden ausschließlich zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels verwendet. Der/Die Teilnehmer*in versichert, dass die von ihm/ihr gemachten Teilnahmedaten wahrheitsgemäß und richtig sind.

Alle weiteren Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen der Teilnahme an diesem Gewinnspiel können Sie unseren gesonderten Datenschutzhinweisen für das Gewinnspiel „Yetenek Sensin“ entnehmen, die Sie jederzeit unter yetenek.yayla.de einsehen können.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche Teilnahmedaten ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden.

Die Teilnahmedaten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich ist. Sofern sie nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht.

Der/Die Teilnehmer*in kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an

datenschutz@yayla.de  

oder postalisch an

Yayla Türk Lebensmittelvertrieb GmbH,

Emil-Schäfer-Straße 18,

47800 Krefeld

zu richten. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des/der Teilnehmers/Teilnehmerin umgehend gelöscht.

Widerruf

Es steht dem/der Teilnehmer*in jederzeit frei, per Widerruf unter datenschutz@yayla.de die Löschung seiner Einsendungen zu bewirken und somit von der Teilnahme zurückzutreten. Die Erstattung von Kosten an Teilnehmer*innen, die von der Teilnahme zurücktreten, ist ausgeschlossen.

Sonstiges

Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an

datenschutz@yayla.de  

oder postalisch an

Yayla Türk Lebensmittelvertrieb GmbH,

Emil-Schäfer-Straße 18,

47800 Krefeld

zu richten.

Das Gewinnspiel des Veranstalters unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist für die Durchführung des Gewinnspiels, die Gewinnentscheidung und auch die Gewinnauszahlung bzw. -ausschüttung ausgeschlossen.

Die Teilnahme- und Durchführungsbedingungen dürfen vom Veranstalter jederzeit ohne Vorankündigung und Angabe von Gründen geändert werden. Ergänzungen und Nebenabreden hinsichtlich der Bedingungen für die Gewinnabwicklung bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.